Diese Webseite verwendet Cookies, um einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wir werten die Besuchszahlen unserer Webseite mit Hilfe eines solchen Cookies aus, wenn Sie auf "Zustimmen" klicken. Diese Auswertung erfolgt anonym, wir können keine einzelnen Besucher identifizieren.
Bevor Sie auf "Zustimmen" klicken, werden keine personenbezogenen Daten übertragen.
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte wählen Sie, ob Sie mit dem Setzen von Cookies einverstanden sind.

Obedience: perfekte Harmonie zwischen Mensch und Hund

Obedience ist eine Hundesportart, bei der es um Gehorsam geht. Hierbei ist allerdings nicht der Alltagsgehorsam gemeint. Es handelt sich vielmehr um spezielle, nicht alltägliche Übungen, wie

  • Gruppenarbeit (Verhalten gegenüber anderen Hunden, Stehen und Betasten, 2 Minuten liegen in einer Gruppe)
  • Freifolge (Fußarbeit ohne Leine)
  • Positionen (Sitz, Platz, Steh) aus der Bewegung
  • Vorausschicken in ein Viereck
  • Apportieren
  • Distanzkontrolle (Positionswechsel aus 5m Entfernung)
  • Um eine 10m entfernte Pylone herumschicken
  • Abrufen über eine Hürde

die mit viel Spaß und Freude aufgebaut werden.

Dabei ist das kooperative und kontrollierte Verhalten des Hundes wichtig. Der gute Kontakt zwischen Hund und Hundeführer sowie das bereitwillige Gehorchen des Hundes, auch wenn er sich in einem Abstand vom Hundeführer befindet, werden hierfür trainiert. Motivation, Aufmerksamkeit und Konzentration des Hundes werden gleichzeitig gefördert.

 

Obedience für Einsteiger

 

Regelmäßig bieten wir kleine Workshops zum Einstieg ins Obedience an. Eine prima Möglichkeit, mehr über diese Trainingsmethode zu erfahren und auszuprobieren, ob sie Ihnen und Ihrem Hund gefällt! Anstehende Workshops finden Sie unter Theorie und Workshops.

Das Obedience-Training findet in wöchentlichen Kursen statt.

Anfragen zum Hundesport Obedience bei Daniela unter 0179-7707453 oder daniela.machenheimer@hundinhand.de